Tschöö Karneval, hallo Fastenzeit. 40 Tage in denen alles anders werden kann, wenn du willst. Aber wir finden nichts anstrengender als Menschen, die jedem erzählen, worauf sie gerade verzichten (Facebook, Alkohol, Süßigkeiten) und wofür (die perfekte Strandfigur, 100 Jahre alt werden, den Weltfrieden).

Zum Aschermittwoch am 5. März, 19.30 Uhr, gibt es deshalb in kafarna:um einen besonderen gottesdiens:traum. Hier kannst du dich mit anderen von Gottes Wort inspirieren lassen, was dein persönliches (oder unser gemeinsames) Projekt für die Fastenzeit wird. Es gibt keinen Druck, dass du dir im Gottesdienst ein bestimmtes Projekt vornimmst. Du kannst sowieso nur selbst entscheiden, ob du ganz klassisch auf etwas Bestimmtes verzichten willst oder lieber etwas Gutes für Andere tun willst. Aber vielleicht findest du so auch den Mut, das zu tun, was in 40 Tagen Ostern für dich zum schönsten Fest des Jahres machen wird 🙂

Nur mit einem Punkt musst du einverstanden sein: Niemand, der nicht selbst zum gottesdiens:traum kommt, darf erfahren, was du oder die anderen sich für die Fastenzeit vornehmen. Wirklich niemand.

Wir sehen uns…;-)