a7-flyer-vorderseite.jpg

Jede Woche donnerstags kannst Du in Kafarnaum ein bisschen Atmosphäre von Taizé kennenlernen oder nachtanken. Begleitet vom warmen Klang des wundervollen Fender Rhodes Pianos (Bj. 1973) erlebst Du Musik in verschiedenen Sprachen und den besonderen Geist der Taizégebete mit einer kleinen Lesung aus der Hl. Schrift, Stille und Gesang. Einfach gemütlich machen und abschalten. Vor allem aber lernst Du die nettesten Leute der Stadt kennen, die das alles für Dich gebaut haben 🙂

Vor dem Gebet bringt uns – normalerweise – Marco Fühner die Stimmen der Lieder bei, ab 19.30 Uhr ist dann die Türe für 30 Minuten geschlossen und drinnen sind die Kerzen an.

Nach dem Taizégebet,ab 20.00 Uhr, besteht die Möglichkeit zum dableiben, erzählen, zusammensitzen, Pommes und Pizza holen für die Ausgehungerten unter uns, die direkt vom Sport oder gerade erst aus der Schule gekommen sind.

Schwer, sich was besseres vorzustellen.