naum.jpg

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einem Ort der Freundschaft zwischen uns und allen, die hier nach dem Leben suchen.

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einem Ort der Hoffnung, an dem wir in guten wie in schweren Stunden Deine Liebe spüren können.

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einem Ort der Stille, an dem wir auch die leisen Töne hören können,

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einem Ort des Singens und des Jubels, an dem wir das Leben feiern können.

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einer Quelle neuer Kraft, an der wir unseren Durst stillen können.

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einer Insel der Hoffnung, wenn wir uns auf dem offenen Meer verloren glauben.

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einem Licht am Horizont, wenn Dunkelheit uns umgibt.

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einem Aussichtspunkt in der Zeit, wo wir Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in den Blick nehmen können.

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einem Schaufenster Deiner Liebe, das die Menschen anziehe.

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einem Anziehungspunkt auch für die, die Dich noch nicht kennen.

Gott segne dieses Haus!
Mache es zu einem Zuhause für uns und alle.

Gott segne uns alle!
Wir haben Dir dieses Haus gebaut, um unserer Hoffnung einen Ort zu geben. Sei uns nahe, in dieser Stunde, an diesem Tag, in diesem Jahr und in unserem ganzen Leben.

Gott, segne Kafarnaum. Lege Deine schützende Hand auf dieses Haus und alle, die Deiner Liebe bedürfen. Darum bitten wir Dich durch unseren Herrn Jesus Christus, jetzt und in alle Ewigkeit, AMEN.

(aus der feierlichen Eröffnungsliturgie am 14.10.2007)