Der Herzschlag ist auf Fahrten entstanden. Aus dem Wunsch, am Ende eines vollen Tages nochmal nchzuspüren, wofür das eigene Herz gerade schlägt. Runterkommen, zurückschauen und nach vorne. Jemand aus der Runde teilt ein besonderes Erlebnis, die Musik drückt aus, was Worte manchmal nicht schaffen. „Kommt gut durch die Nacht“. Wie ein Segen.

Jetzt gibt es den Herzschlag in loser Folge auch als Podcast oder bei Instagram. Schön 🙂