Seit Mitte März haben wir dich gebeten, dich nicht in kafarna:um aufzuhalten. Immer wieder haben wir im Gemeindeteam geschaut, ob die Situation sich soweit entspannt hat, dass die Nutzung der Räume von kafarna:um wieder möglich ist. In NRW ist es seit einigen Tagen wieder möglich, dass sich bis zu 10 Personen treffen, wenn dabei bestimmte Hygienevorkehrungen getroffen sind und nachvollziehbar ist, wer wann zusammen war.

Wir haben in den vergangenen Tagen die nötigen Vorbereitungen dafür getroffen. Ab Montag, 8. Juni kannst du deshalb gern wieder nach kafarna:um kommen. Wir müssen dich aber dringend bitten, alle dort angegebenen Hygienevorgaben zu beachten. Du kannst dich natürlich auch mit anderen Menschen in kafarna:um verabreden. Hier gilt natürlich die gesetzliche Obergrenze von maximal 10 Personen. Bei unseren kleinen Räumen sind mehr aber ohnehin nicht möglich. Auch im Garten, den wir für die nächste Zeit natürlich besonders empfehlen, gilt diese Obergrenze. Wie auch sonst gilt aber, dass du als Schlüsselinhaber*in dafür verantwortlich bist, dass sich auch Anwesende, die keinen eigenen Schlüssel haben, an alle Hausregeln halten.

Viele Punkte kennst Du sicher schon von anderen Orten. Nach wie vor gibt es natürlich einige Sicherheitsvorgaben wie z.B. Obergrenzen für Menschen in einem Raum, Mindestabstand, Angabe von Ankunfts- und Weggehzeit. Wie das alles im Detail funktioniert, ist beim Ankommen im kafarna:um-Flur recht eindeutig erklärt. Wenn du nach kafarna:um kommst, findest du dort also alle wichtigen Informationen vor. Solltest du trotzdem Rückfragen haben, kannst du dich gern an Christian wenden (0175-4801735).

Auch kleinere Veranstaltungen (vom Gottesdienst über den Lagerfeuerabend bis zum Kreativworkshop) sind wieder möglich. Weil aber hier unter Umständen je nach Art der Veranstaltung besondere Dinge zu berücksichtigen sind, bitten wir alle, die so etwas organisieren wollen um rechtzeitige Absprache mit einem unserer hauptamtlichen Seelsorger(Pierre-Willy: 0177-5881893 oder Christian: 0175-4801735).

kafarna:um funktioniert seit vielen Jahren sehr gut durch ein Prinzip sehr großer Eigenverantwortung aller, die einen Schlüssel haben. Wir möchten, dass das so bleibt und vertrauen darauf, dass du und alle anderen sich in dieser besonderen Situation verantwortungsvoll verhalten. Nur unter dieser Bedingung können wieder Leute nach kafarna:um kommen.