Wir bitten für alle,margariten2
die in diesen Tagen mit großen Erwartungen
zu ihren Urlaubsreisen aufbrechen:

dass sie etwas von dem finden,
was sie wirklich brauchen,
auch wenn sie gar nicht danach suchen;

dass sie allen, die ihnen Dienste leisten,
mit Respekt und Gerechtigkeitssinn begegnen;

dass sie – wie wir alle – begreifen,
dass unser Lebensglück nicht käuflich ist.

Schenke all denen Kraft von deiner Kraft,
die sich an vielen Orten der Welt wehren
gegen den Raubbau an der Schöpfung
und die Vernichtung menschlicher Existenzen
durch verderbliche Projekte der Tourismusindustrie,

damit das gekaufte Vergnügen weniger
nicht ausschlägt zum Schaden für viele.