36tkm

…der weg nach posen ist jeden cent wert!

Vom 28. dezember 2009 bis 2. januar 2010 fahren 18 jugendliche aus aachen nach posen.

esm_logo1das sind 18 x 2000 kilometer; das sind 36.000 kilometer und jeder kilometer ist jeden cent wert…

Es ist eine fahrt des jugendkirchenprojektes kafarna:um in der aachener innenstadt (www.kafarnaum.de). das jugendkirchenprojekt wird getragen von den katholischen innenstadtpfarreien.

dsci0232gut 30.000 jugendliche aus ganz europa kommen zum jahreswechsel in posen zusammen und folgen dem ruf der brüdergemeinschaft von taize.

es ist die nächste große etappe auf dem „pilgerweg des vertrauens“.

die jungen menschen leben in diesen tagen eine gemeinschaft in gebet, (hörbeispiel der gebete) freundschaft und einfachem leben. die ganze stadt posen wird zur herberge, unzählige familien öffnen ihre häuser und geben den teilnehmern unterkunft. dsci0293

nach unseren erlebnissen beim letztjährigen treffen in brüssel, vor unserer haustür sozusagen, stellt uns die fahrt zum europäischen jugendtreffen in posen vor besondere herausforderungen. die strecke ist deutlich weiter, die kosten sind deutlich höher.

das ist nicht für jeden, der gerne dabei sein möchte zu leisten. 155 € stellen manchen unserer jungen leute vor unüberwindliche probleme. dennoch möchten wir versuchen, jedem jungen menschen aus unserer stadt, der auf dem „pilgerweg des vertrauens“ mitgehen, der in posen dabei sein möchte, zu ermöglichen, auch tatsächlich dabei zu sein.

Hilfe kommt etwa schon von der benediktinerinnenabtei alexanderdorf im brandenburgischen bei berlin, die uns zur zwischenübernachtung auf dem weg nach posen kostenfrei aufnimmt. Als kleines dankeschön haben dsci0467wir eine gebetsgemeinschaft mit den schwestern gegründet und empfehlen bei jedem gottesdienst die gemeinschaft in alexanderdorf gott – auch eine etappe auf dem „pilgerweg des vertrauens“.

dsci0228Diese strecke liegt aber noch vor uns: 18 x 2000 kilometer auf dem weg nach posen! 36.000 kilometer „pilgerweg des vertrauens“!

Gehen sie mit auf diesem weg! Gehen sie mit auf dem „pilgerweg des vertrauens“: einen kilometer, 10 kilometer…

mit jedem cent (oder mehr) einen kilometer machen: 1 cent pro kilometer oder 2, oder 3…?! wieviel kilometergeld können sie geben?

wir wären froh, auf diesem weg mit vielen menschen aus unserer stadt gemeinsam den „pilgerweg des vertrauens“ nach posen gehen zu können!

Wollen sie mitgehen?

Meldungen oder Fragen bitte an Matthias Wolff, Wilhelmstrasse 49, 52070 Aachen, Tel. 0241-41203242, mailto: matthias@kafarnaum.de