Nicht überall war es so ungemütlich wie im Gefängnis Alcatraz – nur eine Station unter vielen auf der Weltreise, die Carles Colomer im letzten Jahr unternahm.

Heute (Dienstag) abend berichtet er in kafarna:um von seinen Abenteuern, zeigt Bilder und erzählt uns davon wie es ist, seinen Job zu kündigen und sich auf die Suche zu machen…