heute am freitag, den 7. mai ab 21 uhr: lass dich verzaubern von berufenen, berufungen, deiner berufung!

berufung?  bin ich berufen?  wozu bin ich berufen?  was ist berufung?  was gibt es für berufungen?  wir brauchen berufene?

eine nacht lang sind wir eingeladen: zu rufen – rufe zu hören – berufene zu hören – meiner berufung nach zu spüren- seine rufe zu hören…berufung zu wecken…

es gibt stärkung durch die nacht in der küche und ruhemöglichkeit in der stereolounge und im gottesdienstraum die gemeinschaft mit IHM! … von freitag 21 uhr bis samstag früh 6.30 uhr: immer zur vollen stunde – hören wir eine berufungsgeschichte, ein glaubenszeugnis, eine liebesgeschichte mit gott, singen dazu taizelieder und beten gemeinsam – dazwischen tauchen wir in die stille ein, lauschen, beten, essen, trinken, schlafen, wachen, reden …

…um zum abschluß im sonnenaufgang zu frühstücken 🙂

das programm:

21 uhr: Peter Blättler aus Aachen, Verantwortlicher für die Priesterausbildung

22 uhr: Susanne Moll aus Bonn, Mentorin

23 uhr: Christian Hohmann aus Würselen, Familienvater und Krankenhausseelsorger

24 uhr: Dominic Winkel aus Aachen, Journalist

01 uhr: (hier könnte dein name stehen?!)

02 uhr: Elaine Rudolphi aus Aachen, virgo consecrata

03 uhr: Philipp Geitzhaus aus Bonn, Student

04 uhr: Cordula Ackermann aus Bonn, Studentin

05 uhr: Schwester Salome P.I.J. aus Aachen

06.30: Eucharistiefeier mit Franz Josef Radler aus Aachen, Pfarrer der Pfarre Franziska von Aachen

ca 7.30 uhr Frühstück im Hof (bei sicher gutem wetter!)

ps: warum für berufungen beten? hier ein paar vielleicht hilfreiche gedanken dazu

> hier gehts zum domradio und videobeitrag über die gebetsnacht und die aktion im bistum aachen