„Als er einige Tage später nach Kafarnaum zurückkam, wurde bekannt, dass er zu Hause war. Und es versammelten sich so viele Menschen, dass nicht einmal mehr vor der Tür Platz war;“

kafarna:um wird in diesem sommer drei jahre alt. die firmung von 17 jugendlichen und jungen erwachsenen in den tagen um pfingsten ist deshalb anlass, wieder unser garten- und gemeindefest zu feiern, um mit gemeindemitgliedern und freunden der hauskirche an grill und lagerfeuer den hoffentlich lauen frühsommer zu begrüßen und die hoffnungsbäume in den himmel wachsen zu lassen.

wir feiern am freitag, 21.5.2010 um 18:30 Uhr firmung mit weihbischof Johannes Bündgens. hier gibt es bei beengten verhältnissen mit freunden und familien der fimandInnen vermutlich noch ein paar überdachte fensterplätze im garten. das gemeindefest selbst beginnt dann  um 20:15 Uhr in kirche und „hinterhofgarten“.