unidslbeim ersten treffen der kafarnaum-gründerInnen wurde die idee entwickelt, im büroraum neben kafarnaum nicht nur eine ausweichfläche zu schaffen, sondern dort auch eine „zentrale“ einzurichten, von der aus veranstaltungen geplant werden sollen, als treffpunkt und ort zum zusammensitzen.
heute nachmittag rief klaus ridder von uni dsl aachen an und sagte uns einen gesponserten internetanschluss und telefonzugang für das kafarnaum-projekt zu. einfach genial, vielen dank!