gdgantitel

Sich leer machen von allem,
was mich erfüllt,
sich füllen mit allem,
was mir fehlt.
[Augustinus]

auswahl1

auswahl1-2

Brich auf in das Land, das ich dir zeigen werde. [Genesis 12.1]

auswahl2

auswahl2-2

Wenn du nicht weißt, wohin du gehst, landest du…woanders. [L. Peter]

auswahl3

Vergiss
alle Eigenschaftswörter

verbrenn
alle Bilder

schreib ihn
nicht fest

trau
keinem Namen

feilsche
nicht

rechne nicht
mit dem Berechenbaren

nimm Abschied von deinen Erwartungen
und lass dich überraschen

Gott ist
ganz anders

aber er sucht dich
wenn du dich finden läßt

er findet dich
wenn du ihn suchst
[Andrea Schwarz]

auswahl3-3

die auseinandersetzung
nicht scheuen
ihn
mit meinen fragen
festhalten

mich lebendig riskieren
der kraft vertrauen
seiner verheißung glauben

mir das zeichen
als erinnerung holen

und
den segen
zum aufbruch

auswahl4

auswahl4-4

Nimm dir Zeit,
den Weg zu betrachten.
Suche Gestalten in den Wolken.
Höre das Wehen des Windes
und berühre das kalte Wasser.
Gehe mit leisen behutsamen Schritten.
Wir sind Eindringlinge,
die von einem unendlichen Universum
nur für kurze Zeit geduldet werden.
[indianische Weisheit]

auswahl5

auswahl5-5

Vor dir haben sich andere auf den Weg gemacht. Wie sie auf ihren Stab sich stützten, so stütze dich auf die Erfahrung der Alten. Der Exodus geschieht nie allein, aber allein gehst du auf den Wegen deines eigenen Herzens, wo der Ganz-Andere sich offenbaren wird.“ [ein Trappistenmönch]

auswahl6

auswahl7

auswahl8

auswahl9

auswahl10