Ostern kommt unbezweifelbar nahe. Keine Lust auf Prosieben-Sateins-RTL-eins-bis-acht-Eier-suchen-und-vor-dem-Fernseher-kraulen? Dann gibt’s in Aachen garantiert was besseres: die Kar- und Ostertage in kafarna:um. Gott nachgehen in garantiert guter Qualität.

Was kannst Du erleben, wenn Du in Kafarnaum Ostern feierst? Hier das Programm. Unser Tipp: niemals Sterben ohne aufzuerstehen! Also: Kein Karfreitag ohne Osternacht!

Hier die aktuelle Planung:
Gründonnerstag, 9.4.09: Erinnerung an das letzte Abendmahl / Nacht des Wachens

21.00 Uhr: Gottesdienst zur Erinnerung an das letzte Abendmahl

22.30 Uhr: Nacht des Wachens, mit Zeit für Gebet und Gespräch, Bleibethierundwachetmitmir wie damals im Garten Gethsemani, Bibel und Büchern, Aushalten, was nicht aufzuhalten ist: die Nacht vor seinem Tod gemeinsam durchstehen. Isomatte und Schlafsack erlaubt! Die Nacht endet bei Sonnenaufgang mit einem Morgenlob und gemeinsamem Frühstück. Dann ab ins Bett!

Karfreitag, 10.4.09

18.30 Uhr: Die sonderbare Feier des Leidens und Sterbens Jesu. Gottesdienst rund um das Evangelium von Jesu Kreuzigung und Tod. In das Geheimnis eintauchen. Mit ihm Sterben, um mit ihm auferstehen zu können. Kreuzesverehrung um die liegende Kreuzikone herum.

Anschließend: – steht noch nicht fest, vielleicht ein Film, vielleicht niederrheinisch (Trauercafé) –

Karsamstag 11.4.09

Ab ca 10.00 Uhr: Je nach Interessenlage der Teilnehmer: Osterlämmer backen und oder Osterkerzen gestalten. Auf Wunsch auch Ostereier bemalen.

Alternativ: der Weg nach Golgotha – ein Gedankengang zwischen Kreuz und Auferstehung – Außentermin in der rauhen Natur.

Die Grabesruhe erträglich machen. Die Vorfreude auf die Auferstehung. Dann wieder ins Bett und vor-schlafen.

Osternacht von Samstag auf Sonntag

Gemeinsames Abendessen, Übernachtungsmöglichkeit in Kafarnaum, damit am nächsten Morgen niemand verschläft, denn dann gibt es den…

bild-197Osternachtsgottesdienst in den frühen Morgenstunden des Ostersonntag: Osterfeuer, Osterkerze, Lichterfeier in den Sonnenaufgang hinein. Auferstehung feiern wie verrückt.
Anschließend Osterfrühstück, bis alle eingeschlafen sind.

So hast Du Ostern noch nie gefeiert. So hast Du Ostern noch nie erlebt.

Soweit die Planung, Stand 14.1.2009.