Taizégebet fällt aus

Leider muss unser wöchentliches Taizégebet morgen, am 29. Juli, ausfallen. Ab nächste Woche geht es dann wie gewohnt immer um 19.30 Uhr weiter und wir freuen uns auf neue Gesichter! 😉

Taizégebet – es geht wieder los!

Endlich können wir uns wieder jede Woche in kafarna:um zum Taizégebet treffen – und freuen uns sehr, wenn du dabei bist!

Donnerstage in kafarna:um

Donnerstag wird abwechslungsreich in Kafarna:um, denn jede Woche probieren wir ein anderes Gebetsformat aus. Wir treffen uns immer um 19:30 Uhr bei Zoom und würden uns freuen, wenn du dazu kommst. Nach dem Gebet gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen netten Menschen zu unterhalten.
Unter folgendem Link kannst du teilnehmen: https://us02web.zoom.us/j/84250346945

Corona-Nacht-der-Lichter

In diesem Jahr ist alles ein bisschen anders. Auch die Nacht der Lichter, das große Taizégebet im Aachener Dom, kann leider nicht wie gewohnt stattfinden.
Wir vom Vorbereitungsteam haben deshalb mit groß:artiger Unterstützung des Jugendkulturcafés Pinu’u und vielen tollen ehrenamtlichen Helfer*innen ein Video produziert, um die Nacht der Lichter dieses Jahr zu Euch nach Hause zu bringen.
Diesen Nacht-der-Lichter-Film findet Ihr am Samstag, den 14. November ab 19.30 hier.
Ursprünglich wollten wir gerne ein gemeinsames Schauen und Mitbeten in kafarna:um organisieren, bei der aktuellen Corona-Situation erscheint uns das aber leider nicht möglich.
Dafür gibt es hier als kleinen Vorgeschmack einen kurzen Einblick hinter die Kulissen der Produktion.
Wir freuen uns, mit Euch die Nacht der Lichter zwar getrennt, aber dennoch gemeinsam zu erleben. Macht es Euch gemütlich, zündet eine Kerze an, holt Euer Taizé-Liederheft aus (es geht natürlich auch ohne) und los los looos!

kafarna:um sucht dich für das Gemeindeteam

Hallo du,

darf ich mich kurz vorstellen? Ich bin kafarna:um, deine Hauskirche.
Ich fahre mit dir auf Ferienfahrt, gehe mit dir zur Firmung, feiere mit dir Taizégebete, Gottesdienste und Partys und sitze mit dir am Lagerfeuer. Ich mache mit dir Musik, koche, spiele, esse und trinke mit dir. Ich höre dir zu, lache und weine mit dir und vielleicht kann ich dir auch bei der ein oder anderen Suche nach Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen in deinem Leben helfen.

Das alles mache ich natürlich nicht alleine und das fällt auch nicht vom Himmel. Das funktioniert nur durch die groß:artige Gemeinschaft an Jugendlichen und Jungen Erwachsenen, die mich mit Leben füllen und mir ihre Zeit schenken. Und jede Gemeinschaft braucht Menschen, die sich darum kümmern, dass alles läuft, dass jede*r bei mir das kriegt, was er*sie braucht, dass ich schön aussehe und ordentlich bin, wenn Besuch kommt, dass die Regeln allen klar sind, nach denen die Gemeinschaft bei mir spielt und, dass Veranstaltungen und Fahrten mit mir voll gut werden.

Diese Menschen sind mein Gemeindeteam und werden von der Gemeinschaft der kafarnaut*innen gewählt. Wegen Corona später als sonst steht bald wieder so eine Wahl an.
Wenn du Teil des nächsten Gemeindeteams werden möchtest und so dafür sorgen willst, dass ich laufe, oder wenn du jemanden kennst, der*die dafür genau der*die richtige ist, dann melde dich einfach bei meinem amtierenden Gemeindeteam (Rachel, Miriam, Leonie und Leonie) oder bei meinen hauptamtlich Mitarbeitenden (Christian, Paul und Pierre-Willy).
Das kannst du bis zum 30. Juli machen und nach den Sommerferien wird dann gewählt. Wie und wo genau erfährst du natürlich rechzeitig über meine Kommunikationskanäle, damit du wählen kannst.

Die Amtszeit beginnt dann im September und geht ausnahmsweise länger als sonst, nämlich bis Ostern 2022. Es besteht aber auch die Möglichkeit, vorher aufzuhören, solltest du oder der*die von dir vorgeschlagene Kandidat*in nicht anders können. Die einzige Voraussetzung ist übrigens, dass die Kandidat*innen mindestens 16 Jahre alt sein müssen.
Ich freue mich auf mein neues Gemeindeteam und eine groß:artige Zeit mit vielen wunder:vollen Ideen und Aktionen.

Los, los, loos,
deine Hauskirche kafarna:um