Pimp your church – Hausputz in kafarna:um

Pimp your church – Hausputz in kafarna:um

Osterferienzeit und Frühling, das perfekte Paar. Was könnte es schöneres geben, als Lächeln und Liebe zu verschenken? Und Lächeln wirst Du, wenn wir am Dienstag, 3.4.2012 von 10-14 Uhr Deiner Lieblingskirche etwas Liebe und Zuwendung geschenkt haben. Bei laufendem Frühstücksgrill werden wir vom Keller bis in den Garten alles aufpolieren, gießen, putzen, spülen, fegen und einbetonieren, auf dass wir ein wundervolles Frühlingskirchlein haben und an Ostern ohne Schutzoverall und Hausstauballergie Auferstehung feiern können.

Werde extrem beliebt bei jung und alt und verkünde über die Kommentarfunktion, dass Du dabei bist.  Oder leide unter brennenden Gewissensbissen und zehrenden Schuldgefühlen, bis an Dein Lebensende – hättest Du doch damals bloß mitgeputzt…aber jetzt ist es zu spät.

Aber so bist Du nicht. Du kommst. Du packst an. Du bist dabei. Du bist die Schönste – kafarna:um.

Meine Kirche ist Open Source – Vorabdruck

Meine Kirche ist Open Source – Vorabdruck

Im Frühjahr 2011 besuchte Christian Schröder aus Trier die Hauskirche kafarna:um und berichtete darüber im wundervollen manna magazin. Mithilfe einiger technischer Daten, die wir ihm zulieferten, wurde daraus der folgende Artikel, der im Herbst Teil einer Buchveröffentlichung unter dem Titel „Gottes Sehnsucht in der Stadt –  auf der Suche nach Gemeinden für Morgen“ werden soll.
(mehr …)

Meine Kirche ist die schönste.

Noch so ein „Meine Kirche“ Spot – diesmal mit dem Dorfältesten – Markus ist hat zwar noch ein paar Jahre bis zur Rente, aber er ist Gründungsmitglied von kafarna:um. Gut, wenn in der Kirche mal ein Student der Älteste sein darf, wo sonst sein Vater der Jüngste ist… Und gleich noch eine:

Bei Thanh habe ich mich gefragt, ob sie ihre Filmmusik nicht selber singen müsste – wir arbeiten dran, aber bis es so weit ist, darf sie auch so schon mal in die Welt hinaus zwinkern, was sie definitiv großartig macht 🙂

Die Meine Kirche Kampagne 2011 zeigt Menschen aus der kafarna:um Jugendkirche in Aachen. In Nahaufnahme oder mit dem Fahrrad im Wald, zwischen brennenden Kerzen, im Urlaub oder in der Hauskirche, immer mit Persönlichkeit.