Tag wie in Taizé

twit2016_banner

Einen Tag lang ein bisschen Taizéfeeling schnuppern
und abends den Aachener Dom
mit wunder:voller Musik füllen.

Morgen- und Mittagsgebet,
dazwischen gute Gespräche über eine Bibelstelle,
Workshops zum Hand und Hirn anstrengen, herzlich lachen und Horizont erweitern,
leckeres Essen mit anderen groß:artigen Menschen.
Und natürlich musikalisch oder ganz handfest
die „Nacht der Lichter“ im Aachener Dom vorbereiten.
Einfach. Schön. Taizé eben.

In Verbindung mit der „Nacht der Lichter“ im Aachener Dom gibt es auch dieses Jahr wieder den „Tag wie in Taizé“ für Jugendliche und junge Erwachsene in kafarna:um. Er findet am Samstag, den 25. November 2017 statt.

Wie sieht der Tag wie in Taizé aus? Hier ist das vorläufige Programm:

09:00 Uhr     Empfang und Begrüßung
09:30 Uhr     Morgengebet
10:00 Uhr     Frühstück
10:30 Uhr     Bibeleinführung
11:00 Uhr     Gesprächsgruppen
12:00 Uhr     Mittagsgebet
12:30 Uhr     Mittagessen
14:00 Uhr     Workshops (Themen werden morgens vorgestellt)
16:00 Uhr     Chorprobe für die Nacht der Lichter oder Aufbau Deko im Dom
18:00 Uhr     Abendessen
18:30 Uhr     Vorbereitungen im Dom (Aufbau, Soundcheck usw) oder Aufräumen in kafarna:um
20:00 Uhr     Beginn „Nacht der Lichter“ im Aachener Dom

Nach dem Abbau der „Nacht der Lichter“ besteht die Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensein im Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Str. 8-10.
Die „Nacht der Lichter“ wird von einem ökumenischen Team vorbereitet, in dem auch mehrere Leute aus kafarna:um mitarbeiten. Der Fachbereich kirchliche Jugendarbeit und der evangelische Kirchenkreis Aachen unterstützen die „Nacht der Lichter“ ebenso wie den „Tag wie in Taizé“.
 

Bei Fragen zum Tag wie in Taizé, kannst du dich gern an Leonie Moerschbacher wenden (leonie@moerschbacher.de).

Damit wir besser planen können, würde es uns helfen, wenn du dich kurz für den „Tag wie in Taizé“ anmeldest. Hier geht’s zur Anmeldung: http://anmeldung.kafarnaum.de/tag-wie-in-taize/