Liebe kafarna:uten,

lange war er angekündigt, nun steht der Umbau von Hof 7 und damit von kafarna:um unmittelbar bevor. Am 9. April beginnen die Bauarbeiten zunächst im Keller, aber schon im Lauf der Woche dann auch in den kafarna:um-Räumen im Erdgeschoss. Offiziell wird mit einer Bauzeit von 4 bis 5 Wochen kalkuliert. Realistischerweise dürfte es aber länger werden. Ich persönlich rechne damit, dass es locker bis Ende Mai dauert. Neben der kompletten Erneuerung der Elektrik und der Beleuchtung (inkl. neu abgehängter Decken) wird auch die Tür zum Büro verbreitert und leicht versetzt. Außerdem soll in der Küche an der Wand zum Nachbarn eine Schallschutzwand montiert werden. Anschließend wird alles noch frisch gestrichen.

Während dieser Zeit sind die üblichen Räume von kafarna:um (Flur, Büro, Küche, Gottesdienstraum, stereo:lounge) nicht benutzbar. Wir haben glücklicherweise die Möglichkeit, in den Räumen links vom Hausflur, wo auch das Musikzimmer ist (die Älteren nennen sie k1, weil hier die erste Version von kafarna:um war), während der Umbauphase zu nutzen. Dort können zB die Tische und Stühle aus der Küche und die beiden Sofas aus der stereo:lounge in der Zwischenzeit untergebracht werden, sodass ihr ich dort auch während der Umbauphase treffen könnt. Für Kochaktionen und Ähnliches, müsstet ihr dann die Küche im ersten Stock nutzen, dort kann allerdings kein benutztes Geschirr oder so stehen bleiben, weil wir nicht alleinige Nutzer sind. Im hinteren Raum von k1 wird ein provisorisches Büro eingerichtet. Außerdem bleibt der Außenbereich unter dem Vordach bzw. ab dem Spätnachmittag der gesamte Gartenbereich wie bisher nutzbar, ebenso bleibt das Lager im Keller zugänglich.

Auf die Räume von k1 passt leider der normale kafarna:um-Schlüssel nicht . Wir werden es nun vorerst so versuchen, dass die Tür zu k1 prinzipiell nicht abgeschlossen wird, dafür aber immer die Tür zum Hausflur bzw. zum Vorraum vor dem Musikzimmer, wo euer normaler Schlüssel passt. Bitte achtet darauf, dass diese Tür wirklich immer verschlossen wird, wenn ihr geht, da während der Bauphase mit vielen fremden Personen im Haus zu rechnen ist und u.U. auch manchmal die Haustür offen stehen bleibt. Alternativ kann auch ein Schlüssel für k1 im Musikzimmer deponiert werden, sodass er für all mit kafarna:um-Schlüssel erreichbar ist.

Damit der Umbau planmäßig beginnen kann, müssen die Räume Büro/Küche/Flur/Gottesdienstraum und stereo:lounge bis zum 9. April komplett leergeräumt werden. Es wäre deshalb toll, wenn möglichst viele von euch am Sonntag, 8. April ab 15 Uhr beim Ausräumen helfen könnten. Um 18 Uhr findet dann das service:intervall statt und danach kann auch der Gottesdienstraum leergeräumt werden. Was während der Umbauphase nicht in k1 weitergenutzt werden soll, wird im Lager bzw. Werkstatt zwischengelagert. Die Küche selbst muss nicht abgebaut werden und auch der Inhalt der Küchenschränke kann bleiben, wird jedoch mit einer dicken Plane abgeklebt, damit möglichst kein Staub eindringen kann.

Sobald unsere normalen Räume fertig renoviert sind, können wir wieder zurückziehen, denn dann wird die linke Gebäudehälfte renoviert. Die Räume von k1 werden nach dem Umbau von Zeitfenster genutzt werden. Inwiefern während dieser Phase auch das Musikzimmer für eine Zeit gesperrt werden muss, ist noch nicht ganz sicher. Bitte achtet auf entsprechende Infos per Mail oder WhatsApp. 

Sicherlich bedeuten die kommenden Wochen eine Einschränkung der normalen Nutzung von kafarna:um, auch kann es während der Umbauphase sein, dass nicht alles Gewohnte funktioniert (WLan? Taizégebete? service:intervalle?…). Vielleicht entdecken wir dabei aber auch was Neues, was wir noch nie gemacht haben…;-)

Viele Grüße,

Christian