Diesen Donnerstag: Meditation

Normalerweise ist donnerstags um 19:30 Uhr Taizégebet. Aber das geht schon seit Monaten nicht mehr so richtig. Vor allem, weil das Singen wegfällt – und dmit das, was ein Taizégebet ausmacht.
Deswegen probieren wir diesen Donnerstag mal was Neues aus. Diese Woche kannst du in kafarna:um an einer Meditation teilnehmen – für Entspannung, innere Ruhe und Zufriedenheit 🙂 Miriam bereitet sie vor und führt dich da ein bisschen durch. Interessiert? Dann komme einfach vorbei! Donnerstag, 19:30 Uhr in kafarna:um.

service:intervall am 11. Oktober

Los geht’s wie immer um 18 Uhr. Mittlerweile ist es draußen leider zu kalt. Deswegen feiern wir im Saal über kafarna:um. Dort ist Platz für 20 Leute. Wie immer gibt es Musik, Essen und Trinken, gute Geschichten und wunder:volle Menschen. Bitte melde dich an, wenn du dabei sein willst:

Ich habe die Datenschutzerklärung unter http://www.kafrnaum.de/datenschutzerklaerung/ zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Anmeldung elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ohne die Einwilligung ist eine Anmeldung leider nicht möglich. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@kafarnaum.de widerrufen.
Ja, ich stimme zu.Nein, ich stimme nicht zu.

In den Herbstferien schon was vor…?

…wenn nicht, dann haben wir vielleicht das Richtige für dich: 5 Tage mit extrem coolen Menschen. Ein Retreat, bei dem Platz ist für Lustiges, Aufregendes, Nachdenkliches – und was du sonst noch brauchst. Alle Infos und Anmeldung findest du drüben bei der KjG Franziska: www.kjg-franziska.de/360grad

Es gibt diese besonderen Orte, mit denen wir wichtige Ereignisse verbinden. Das Gefühl von Freiheit, den ersten Kuss oder eine harte Niederlage. An manchen waren wir nur einmal, andere suchen wir immer wieder auf. Aber sie sind eingebrannt in unser Gedächtnis. Weil sie uns mit etwas verbinden, das größer ist als wir selbst. Über solche Orte sprechen wir am Sonntag im service:intervall. Los geht’s wie immer um 18 Uhr. Wir planen, erneut im Hof zu feiern. Sollte es regnen oder zu kalt sein, verlegen wir uns kurzfristig in den Saal über kafarna:um. Dort ist genug Platz. Wie immer gibt es Musik, Essen und Trinken, gute Geschichten und wunder:volle Menschen. Bitte melde dich an, wenn du dabei sein willst:

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Mach’s gut, Paul!

Irgendwie weiß keiner so genau, wo die Zeit seit letztem März hin ist. Alles ist irgendwie auf Stopp und zack – schon ist August. Damit geht das FSJ von Paul in kafarna:um schon zu Ende. Seit dem 1. September hat er hier an allem Möglichen, was in und um kafarna:um passiert ist, mitgewirkt, hat Aktionen geplant, Gottesdienste vorbereitet, Social Media Accounts betreut, Fahrten organisiert und Vieles mehr. Es kann gut sein, dass Paul auch in Zukunft ab und an hier anzutreffen ist, aber dann nicht mehr als FSJler. Deswegen soll es am Freitag, 21.8. ab 19 Uhr Gelegenheit geben, ihn in dieser Rolle zu verabschieden und einen schönen Abend zu verbringen. Es gibt leckeres Essen und Getränke. Natürlich ist die Personenanzahl nach wie vor begrenzt, deshalb bitten wir dich um eine kurze Anmeldung, wenn du dabei sein möchtest – und um Verständnis, wenn die Maximalzahl schon erreicht sein sollte.
Die maximale Anmeldezahl ist leider schon erreicht. Das tut uns leid, aber eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

service:intervall am 09.August

Die Sonne scheint und es wird immer wärmer… 32 Grad am Sonntag, perfekt um den Abend mit einem service:intervall unterm Apfelbaum ausklingen zu lassen. Um 18 Uhr geht es los, mit Pizza, leckeren Getränken und guter Musik. Und guten Inhalt gibt es auch, es geht auch hier ein bisschen ums Wetter, um besondere Orte und um die Ruhe vor dem Sturm. Oder nach dem Sturm? Wir werden sehen…

WICHTIG:
Anmeldung erforderlich! Bitte per Mail an paul.bank@kafarnaum.de
Bitte Name, Mailadresse und Handynummer in die Mail mit reinschreiben.

Wahl des Gemeindeteams

Hallo du,

hier ist wieder kafarna:um, deine Hauskirche. Ich habe mich bereits vor ungefähr einem Monat bei dir gemeldet, um dich auf die Suche nach Kanditat*innen für mein neues Gemeindeteam hinzuweisen. Diesem Hinweis sind mehrere tolle Menschen gefolgt und ich möchte dich hiermit einladen, dich an der Wahl zu beteiligen, damit das neue Gemeindeteam für seine Arbeit bis Ostern 2022 auf breite Unterstützung zählen kann.

Die Wahl wird dieses Jahr ausschließlich online stattfinden. Hierfür habe ich mich für das Programm Polyas entschieden, das extra für Onlinewahlen entwickelt wurde. Polyas achtet nicht nur sehr auf Schutz und Sicherheit für deine Daten sondern sorgt auch dafür, dass die Wahl für alle frei, gleich und geheim ablaufen kann. Es funktioniert auf jedem Smartphone oder Computer, gerne auch an den Computern hier in meinen Räumen. Eine Registrierung ist nicht notwendig, nur eine Mailadresse, an die du die Zugangsdaten für die Wahl geschickt bekommst. Wenn du dich genauer über Polyas informieren möchtest, kannst du das gerne unter https://www.polyas.de/faq tun.

Wahlberechtigt bist du, wenn du dich mir als Hauskirche für Jugendliche und Junge Erwachsene zugehörig fühlst – unabhängig davon, wie alt du bist oder wie häufig du hier vorbeikommst.

Alle Schlüsselinhaber*innen bekommen die Mail mit den Zugangsdaten automatisch zum Anfang des Wahlzeitraums von meiner Wahlleiterin Leonie Moerschbacher.
Wenn du keinen Schlüssel hast, aber trotzdem wählen möchtest, kannst du einfach bis zum 16.08. eine Mail an leonie[at]moerschbacher[.]de schreiben und erhältst dann auch deine Zugangsdaten. Falls du keinen Zugang zu einer Mailadresse hast, kannst du mir gerne eine Nachricht schreiben und es wird sich eine Lösung finden lassen, damit du wählen kannst. Meine Nummer lautet: 01775882846.

Der Wahlzeitraum ist dann vom 16.08. bis 30.08, sodass sich das neu gewählte Gemeindeteam direkt bei der nächsten kafarna:kunft (06.09., 18:00 Uhr, weitere Infos folgen) vorstellen kann.

Ach so. Und wen kannst du überhaupt wählen?

Folgende groß:artige kafarnaut*innen stehen zur Wahl, du kannst bis zu vier von ihnen deine Stimme geben:

  • Kira Baumann
  • Friederike (Fritzi) Borgmann
  • Lars Brüsseler
  • Robert Köllmann
  • Matti Pooth
  • Miriam Pott
  • Anne Praznovszky
  • Johannes Rueben

Also jetzt: Wählen! Los, los, looos,

service:intervall am 12. Juli

service:intervall am 12. Juli

Ey, 2020, das ist nicht fair. Erst bringst du uns eine Pandemie, die unsere Pläne über den Haufen schmeißt und jetzt ist der Großteil des Juli auch noch total verregnet. Wir hoffen jetzt einfach mal, dass du – wie vorausgesagt – am Sonntag damit aufhörst, damit wir wieder service:intervall unterm Apfelbaum im Garten von kafarna:um machen können. Das soll um 18 Uhr anfangen und wir hätten da gern trockenes Wetter und wenn’s geht auch etwas Sonne. Das wär nice, weil es sowieso schon um Vergeblichkeit geht, also darum, dass meistens nur ein Bruchteil von dem eintrifft, was wir gern hätten. Wusste Jesus jedenfalls schon (Spoiler!). Und außerde gibt es wieder Pizza und leckere Getränke. Ach, und gesungen werden soll auch. Also bitte, 2020, mach jetzt mal halbwegs okayes Wetter, damit sich auch viele Leute anmelden (ja, ist leider immer noch nötig…). Danke und so!

Ich komme zum service:intervall

[et_pb_contact_extended_field field_id=“datenschutz“ field_title=“Datenschutz“ field_type=“checkbox“ checkbox_options=“%91{%22value%22:%22Ich habe die Datenschutzerklärung unter http://www.kafarnaum.de/datenschutzerklaerung/ zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.%22,%22checked%22:0,%22dragID%22:-1}%93″ _builder_version=“4.2.1″][/et_pb_contact_extended_field]

1 + 2 =

kafarna:um sucht dich für das Gemeindeteam

Hallo du,

darf ich mich kurz vorstellen? Ich bin kafarna:um, deine Hauskirche.
Ich fahre mit dir auf Ferienfahrt, gehe mit dir zur Firmung, feiere mit dir Taizégebete, Gottesdienste und Partys und sitze mit dir am Lagerfeuer. Ich mache mit dir Musik, koche, spiele, esse und trinke mit dir. Ich höre dir zu, lache und weine mit dir und vielleicht kann ich dir auch bei der ein oder anderen Suche nach Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen in deinem Leben helfen.

Das alles mache ich natürlich nicht alleine und das fällt auch nicht vom Himmel. Das funktioniert nur durch die groß:artige Gemeinschaft an Jugendlichen und Jungen Erwachsenen, die mich mit Leben füllen und mir ihre Zeit schenken. Und jede Gemeinschaft braucht Menschen, die sich darum kümmern, dass alles läuft, dass jede*r bei mir das kriegt, was er*sie braucht, dass ich schön aussehe und ordentlich bin, wenn Besuch kommt, dass die Regeln allen klar sind, nach denen die Gemeinschaft bei mir spielt und, dass Veranstaltungen und Fahrten mit mir voll gut werden.

Diese Menschen sind mein Gemeindeteam und werden von der Gemeinschaft der kafarnaut*innen gewählt. Wegen Corona später als sonst steht bald wieder so eine Wahl an.
Wenn du Teil des nächsten Gemeindeteams werden möchtest und so dafür sorgen willst, dass ich laufe, oder wenn du jemanden kennst, der*die dafür genau der*die richtige ist, dann melde dich einfach bei meinem amtierenden Gemeindeteam (Rachel, Miriam, Leonie und Leonie) oder bei meinen hauptamtlich Mitarbeitenden (Christian, Paul und Pierre-Willy).
Das kannst du bis zum 30. Juli machen und nach den Sommerferien wird dann gewählt. Wie und wo genau erfährst du natürlich rechzeitig über meine Kommunikationskanäle, damit du wählen kannst.

Die Amtszeit beginnt dann im September und geht ausnahmsweise länger als sonst, nämlich bis Ostern 2022. Es besteht aber auch die Möglichkeit, vorher aufzuhören, solltest du oder der*die von dir vorgeschlagene Kandidat*in nicht anders können. Die einzige Voraussetzung ist übrigens, dass die Kandidat*innen mindestens 16 Jahre alt sein müssen.
Ich freue mich auf mein neues Gemeindeteam und eine groß:artige Zeit mit vielen wunder:vollen Ideen und Aktionen.

Los, los, loos,
deine Hauskirche kafarna:um

service:intervall unterm Apfelbaum

Zum ersten Mal seit März feiern wir wieder ein service:intervall in kafarna:um. Draußen unterm Apfelbaum. Dort können wir Abstand einhalten und trotzdem fast alles tun, was sonst auch ein service:intervall schön macht. (Okay, Friedensgruß wird schwierig, aber das kriegen wir auch anders hin). Trotzdem können leider nicht unbegrenzt viele Menschen teilnehmen. Wenn du dabei sein willst, melde dich bitte hier an. Wir müssen ohnehin für jeden Gottesdienst eine Teilnahmeliste mit Kontaktdaten führen. Sollten mehr Leute kommen wollen, als wir auf einmal Platz haben, können wir vielleicht eine zeitlang häufiger service:intervall feiern als sonst. Erst einmal ist das am Sonntag ein Versuch, wieder miteinander service:intervall zu feiern. Wir freuen uns, wenn du dabei sein willst.
Pierre-Willy und Christian

Ich möchte gern am service:intervall am 21. Juni teilnehmen

Datenschutzerklärung

5 + 13 =