Ostern wird deep…

Wenn du schon länger nach kafarna:um kommst, dann ist Ostern für dich vielleicht schon business as usual. In den allermeisten Jahren war das, was in kafarna:um so gelaufen ist, ziemlich klassisch: An Gründonnerstag Messe vom letzten Abendmahl, Karfreitag in wechselnder Form ein Gottesdienst zur Leidensgeschichte Jesu, die Osternacht Sonntag früh zum Sonnenaufgang.
Möglich war das immer nicht zuletzt deshalb, weil ein Priester, der zu uns passt, sich bereiterklärt hat, die beiden Eucharistiefeiern mit uns zu feiern. In den letzten drei Jahren war das Pfarrer Matthias Fritz. Der muss dieses Jahr in seiner neuen Rolle als Hochschulpfarrer aber schon woanders diese Gottesdienste feiern. Deswegen mussten wir überlegen, was dieses Jahr an Ostern sein soll. Und das haben wir gemacht. Im Gemeindeteam und mit einer kleinen Vorbereitungsgruppe, zu der sich Lena, Judith, Leonie und Christian getroffen haben. Herausgekommen sind einige Veränderungen im Vergleich zu früheren Jahren. Wenn du noch nicht oft Ostern in kafarna:um gefeiert hast wird es dir vermutlich immer noch ziemlich klassisch vorkommen. Immer noch gibt es diese drei Gottesdienste, die der Geschichte Jesu folgen: „Letztes Abendmahl/Gefangennahme -> Leiden und Tod am Kreuz -> Auferstehung“ (ok, so geht die Story aber halt auch).
Wenn dir die Kar- und Ostergottesdienste in kafarna:um aber schon bisher sehr wichtig waren, wirst du einige Neuerungen feststellen. Weder an Gründonnerstag noch in der Osternacht gibt es eine Eucharistiefeier und die Osternacht feiern wir diesmal nicht sonntagsfrüh, sondern samstagsspät. Beides haben wir uns gut überlegt. Es gab Pro und Contra. Am Ende haben wir uns zum einen dagegen entschieden, um jeden Preis einen Priester finden zu müssen, damit es auf jeden Fall eine Messe geben kann. Eucharistiefeiern an Ostern gibt es in Aachen ziemlich viele, haben wir uns gedacht. Und warum sollten wir dazu beitragen, die weniger werdenden Priester noch mehr auf einen Ost zu konzentrieren? Und zur Osternacht: Sie wird viel haben von dem, was sie auch die letzten Jahre schön gemacht hat: Den Beginn draussen am Feuer, den Einzug in die dunkle Kirche, die alten Geschichten, die zu Ostern dazugehören. Aber es ist vielleicht auch mal schön, wenn nicht die Hälfte der Leute vor Müdigkeit das alles verpennt, sondern danach sogar noch zusammen in die Nacht hinein feiern kann. Zumal einige durch die Uhrzeit am Samstagabend überhaupt erst teilnehmen können, weil das sonntagsfrüh auch nicht für alle so einfach ist. Wir glauben jedenfalls, dass die Gottesdienste dieses Jahr wunderschön werden (und vom Seedbombing am Karfreitag hat noch gar keiner geredet) und hoffen, du hast Lust, dabei zu sein.
Egal ob zum ersten oder zum x-ten Mal…:-)
Firm:Chor

Firm:Chor

Hallo Leudis,

Es ist mal wieder diese wunderschöne Zeit im Jahr, wo Kafarna:um eine Menge von Leuten in ihrer Entscheidung, sich Firmen zu lassen unterstützen kann. Und das machen wir natürlich nicht langweilig.

Einzig logische Konsequenz: Wir machen Musik.

Dabei machen wir es eigentlich so wie immer; geil und gut.

Um die Gutheit zu garantieren, haben sich schon ein paar Leute mit mir im Vorfeld getroffen und eine Auswahl von Liedern musikalisch vorbereitet. Und ich kann euch versprechen, die Auswahl ist leider geil.

 Um die Geilheit zu garantieren brauchen wir dich, deine/n beste/n Freund*in, deine/n zweit beste/n Freund*in und vielleicht noch eine Schippe Selbstironie, um mit mir klarzukommen.

 

Was ihr wissen müsst:

1. Am 18.5.2019 (dem Tag der Firmung) müsst ihr ab ca. 12.00 Uhr Zeit haben (Ende gegen 17.30)

2. Ihr solltet an folgenden Probeterminen Zeit haben: 20.4.2019 & 12.5.2019 jeweils ab 14.30 Uhr.

Es gibt nach jeder Probe noch die Chance, entspannt weiter Musik zu machen, zu grillen und sich darüber auszutauschen, wie cool es doch ist, gemeinsam Musik zu machen. Wenn du nur an einem der beiden Termine kannst, dann schade, aber kein Ding.

 

Falls du nach diesem Aufruf noch Bock haben solltest, hör doch schon mal im Vorfeld in einen Teil der Lieder rein:

 

                                                                                                                                               – Ein Beitrag von Andreas Münstermann

 

Kandidat*innen gesucht

kafarna:um ist ein wunderbarer Ort, um deine Ideen zu verwirklichen, um die Kirche zu bauen, auf die du gewartet hast und die Fragen zu stellen, für die sonst nirgendwo Platz zu sein scheint. Damit das bunte Durcheinander von so vielen unterschiedlichen Menschen gut funktioniert, braucht es ein paar Leute, die den Überblick behalten, die sich fragen, was in kafarna:um gerade gut läuft und wo es Verbesserungsbedarf gibt, und die darauf achten, dass wir nicht immer nur dasselbe machen, sondern auch mal was Neues ausprobieren.Dafür gibt es das Gemeindeteam. Es trifft sich normalerweise alle drei Wochen für etwa zwei Stunden Stunden und besteht aus 5 gewählten Mitgliedern und wird von Christian begleitet.Die Teammitglieder planen auch die Verwendung unserer finanziellen Mittel und sie verwalten die Schlüssel zu kafarna:um. Sie sind Anwält*innen für die größeren Projekte und Strategien, die man nicht mal so eben in der Hängematte entwirft.  

Es ist nicht entscheidend wie lange du schon was mit kafarna:um zu tun hast oder wie oft du hier bist.Wenn du dich kafarna:um zugehörig fühlst, dann bist du sowohl wählbar als auch wahlberechtigt.

Jetzt kannst du dich selbst oder andere Menschen als Kandidatin oder Kandidat für das Gemeindeteam vorschlagen. Dadurch wird er*sie noch nicht automatisch Kandidat*in, sondern wird von uns angesprochen, ob er*sie kandidieren möchte. Du kannst deinen Vorschlag bis einschließlich Montag, 8.4. in die Liste an der Küchentür eintragen oder per Mail an team@kafarnaum.de schicken. Kurz darauf wird dann die Wahl beginnen. Dazu gibt es dann nochmal genauere Infos, z.B. wie du wählen kannst und wer letztlich wirklich kandidiert. Die Wahl wird sich über einen längeren Zeitraum erstrecken und von Gründonnerstag bis zum service:intervall am 12. Mai dauern.

Erste-Hilfe-Kurs

Die Ferienfahrten lassen nicht mehr all zu lange auf sich warten und bei dem ein oder anderen ist vielleicht auch der Führerschein in Planung. Es gibt viele gute Gründe (noch Mal) einen Erste Hilfe Kurs zu machen. Jetzt gibt es in kafarna:um die Gelegenheit dazu.

Wann: Samstag, 11.05.2019 von 9:30 bis 17:15 Uhr

Wo: kafarna:um, Hof 7, Aachen

Da wir mindestens 12 Teilnehmer benötigen, damit der Kurs (kostenfrei) stattfinden kann, bitte ich euch um eine Anmeldung, spätestens bis zum 26.04.2019.

Anmeldung zum Erste-Hilfe-Kurs

KjG Mitglied

Datenschutz

7 + 9 =

Update für Teamer*innen

Wenn du keine Lust hast auf 08/15-Aktionen auf eurer Ferienfahrt oder einfach dein Handwerkszeug fürs Leiten weiterentwickeln willst, dann komm zum Update! Hier gibt es Workshops, in denen du Dinge ausprobieren kannst und dabei auch gleich lernst, wie du es bei Jugendaktionen selber anleiten kannst. Du kannst zum Beispiel lernen, wie man am besten Escape Rooms baut, wie man eine Choreographie für einen Gruppentanz entwickeln. Du kannst dich ans Kochen für Großgruppen wagen oder einen Actionbound programmieren. Du bekommst neue Ideen fürs Upcyclen, lernst Übungen fürs Improtheater kennen oder versuchst, Zirkuselemente zu meistern und anzuleiten.

Die Veranstaltung kann auch als Auffrischung eines schon gemachten Gruppenleitergrundkurses bescheinigt werden.

Wann?

Samstag, 6. April von 10-17 Uhr in kafarna:um, Hof 7, Aachen. Anmeldung bitte möglichst bis 25. März.

Wer kann mitmachen?

Alle ab 14 Jahren, die Lust auf neue Ideen für die Leitung von Jugendveranstaltungen haben (z.B. Ferienfahrten, Gruppenstunden o.ä.)

Was kostet es?

Wir bitten um einen Teilnahembeitrag von 5 Euro für Essen und Getränke während des Tages.

Wer macht das?

Organisiert wird der Tag in Kooperation von der Jugendkirche kafarna:um und der kirchlichen Jugendarbeit in der Region Aachen-Stadt und Aachen-Land.

Datenschutz

6 + 9 =

Keine Parolen! – service:intervall

In vielen Städten gehen Schüler*innen und Studierende jetzt freitags auf die Straße, weil sie eine radikale Änderung der Klimapolitik wollen. Andere kritisieren, dass das während der Schulzeit. Egal, ob du zu FridaysForFuture gehst: Wann protestierst du? Und wogegen? Was ist dir so wichtig, dass du dafür sogar Regeln brechen würdest? Am Sonntag um 18 Uhr im service:intervall kannst du davon erzählen, von den anderen hören und von einem Gott, der auf der Seite von denen steht, die sich leidenschaftlich für Gerechtigkeit einsetzen.

denk:mahl

Wer plant eigentlich gerade was in kafarna:um? Wie wird es hier nach dem Umbau wieder gemütlich? Wer hat welche Ideen für irgendwelche Aktionen? Wo finde ich eigentlich Leute, die ich vielleicht für meine eigene Idee begeistern kann? Beim denk:mahl findest du Antworten auf diese Fragen. Wir treffen uns in gemütlicher Atmosphäre, es gibt was Leckeres zu essen und alle, die wollen, schmieden zusammen Pläne. Komm vorbei am Mittwoch, 23. Januar von 18 bis 20 Uhr. Wir freuen uns!

Präventionsschulung

Wir versuchen in kafarna:um alles dafür zu tun, damit sich jeder sicher fühlt und seine Zeit hier genießen kann. Deswegen erhalten alle, die sich hier besonders einbringen (z.B.Leute, die einen Schlüssel haben oder Ferienfahrten teamen) eine Schulung im Bereich „Kinder- und Jugendschutz“.

Am Samstag, 26. Januar von 10-17 Uhr findet eine solche Präventionsschulung zum Kinder- und Jugendschutz in kafarna:um statt. Wenn Du z.B. einen Schlüssel für kafarna:um hast oder bald haben möchtest, musst Du an einer solchen Schulung teilgenommen haben. Auch für Teamer von Ferienfahrten ist der Kurs ein Muss. Du bekommst für deine Teilnahme eine Bescheinigung, die auch von anderen Jugendorganisationen anerkannt wird (z.B. Musik- oder Sportvereine). Auch wenn du bisher mit kafarna:um nichts zu tun hast, kannst du gerne mitmachen.

Wichtig: Dieser Kurs ist eine sogenannte Basis-Schulung für Leute, die noch nie eine Schulung zu diesem Thema gemacht haben. Wenn du schon einmal einen solchen Kurs gemacht hast, er aber mindestens 5 Jahre her ist, brauchst du eine Auffrischungsschulung. Melde dich in diesem Fall bitte NICHT für diesen Kurs an. Wir sind gerade dabei, auch einen Auffrischungskurs zu organisieren.

Der Kurs wird von Miriam Bodenbenner durchgeführt. Sie hat eine Ausbildung um Schulungen gegen sexualisierte Gewalt im Kinder- und Jugendbereich durchzuführen. Miriam kennt sich mit diesem schwierigen Thema gut aus und wird den Kurs ganz sicher praxisnah gestalten. Die Teilnahme ist für dich kostenlos (inklusive Mittagessen), wir bitten aber um Anmeldung über folgendes Formular:

[contact-form-7 id=“13458″ title=“Präventionsschulung“]

Heiligabendmorgenfrühstück

Traditionell beginnt der Heiligabend wieder mit einem Frühstück um 10:00 Uhr. Um gestärkt auf das Christkind warten zu können, bringt jeder etwas mit. Damit wir dann nicht 10 mal Käse haben, trag bitte in die Mitbringliste (hier!) ein, was du mitbringst. Die Brötchen stellt kafarna:um. Und hinterher bereiten wir kafarna:um für die Christmette um 23 Uhr vor. Also dann bis Heiligabend!

Foto: Paul Hermann/unsplash.com