Am 28. April 2007 trafen sich die ersten zehn Gründer:innen im Hof 7, und gaben den Startschuss für ein innovatives Jugendkirchenprojekt, das den Namen kafarna:um bekam.
Und weil der 15. Jahrestag dieses historischen Ereignisses ausgerechnet auf einen Donnerstag fällt, muss das natürlich gebührend gefeiert werden.

Wir starten am 28. April 2022, wie wir es seit inzwischen 15 Jahren (fast) jeden Donnerstag tun, um 19:30 Uhr mit dem Taizégebet. Im Anschluss lassen wir den Abend mit Gegrilltem und Getränken gemütlich ausklingen.

Wir freuen uns, wenn du dein eigenes Grillgut mitbringst und ggf. noch Baguette, einen Salat oder etwas anderes für alle beisteuerst. Notfalls ziehen wir einfach nach dem Taizégebet nochmal los und besorgen etwas zu essen, du musst also keine Angst haben, zu verhungern.
Softgetränke sind in ausreichender Menge vorhanden, andere Getränke dürfen gerne mitgebracht werden.