In allen kirchlichen Gemeinden, Gruppen und Verbänden sollen sich Menschen sicher fühlen und ihre persönlichen Grenzen sollen geschützt sein. Damit das geschieht, müssen alle, die sich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren, entsprechend geschult sein. In der Pfarre Franziska von Aachen, zu der auch kafarna:um gehört, kannst du jetzt eine entsprechende Vertiefungsschulung (3-stündig) machen, die man spätestens 5 Jahre nach der Basisschulung machen muss.

Die Schulung findet am Freitag, 15.7. von 18:30 bis 22:00 in kafarna:um (Hof 7) statt. 

Voraussetzung hierfür ist, dass du schon einmal an einer Basisschulung (6-stündig) teilgenommen hast. 

In der Vertiefungsschulung werden die Inhalte der Basisschulung wiederholt und bestimmte Inhalte vertieft.

Eine Präventionsschulung ist Voraussetzung für alle Menschen, die regelmäßig Verantwortung für Kinder und/oder Jugendliche übernehmen. Das geschieht zum Beispiel durch regelmäßige Gruppenstunden, Veranstaltungen mit Übernachtung oder wenn jemand einen Schlüssel für die Jugendkirche hat. In der Schulung erfährst du, was du tun kannst, damit sexuelle Übergriffe möglichst gar nicht erst vorkommen, aber auch, wie du reagieren kannst, wenn du von einem entsprechenden Vorfall hörst.

Die Vertiefungsschulung wird von Miriam Bodenbenner durchgeführt. Sie hat eine Ausbildung, um Schulungen gegen sexualisierte Gewalt im Kinder- und Jugendbereich durchzuführen. 

Die Teilnahme ist für dich kostenlos, wir bitten aber um Anmeldung bis Mittwoch, 13.7. unter info@kafarnaum.de