plakat_700

Wie es war?

großartig! hier ein rückblick.

Worum gehts genau?

Anlässlich der Nacht der Lichter im Aachener Dom (14.11.) werden wir vom 13. bis 15.11. ein Taizé-Wochenende in kafarna:um gestalten und dazu Gäste aus der ganzen Welt einladen. Gemeinsam werden wir die Nacht der Lichter im Dom besuchen.

Wir alle haben mittlerweile viele nette Menschen außerhalb Aachens kennengelernt, die wir nun endlich auch mal zu uns einladen möchten. Wir werden zusammen ein tolles Wochenende mit gemeinsamen Gebeten, Begegnungen, Spaß, Gesprächen, Stadtführung und gemeinsamen Essen verbringen! Am Freitag Abend werden wir unsere Gäste empfangen, Samstag gemeinsam den “Tag wie in Taizé” erleben, ihnen Aachen zeigen und sie nach der abschließenden Messe am Sonntag wieder verabschieden.

das Programm:

Freitag, 13.11.2009

18:00 Uhr Empfang + Abendessen
21:00 Uhr Abendgebet
anschl. Kennenlernen, Zusammensitzen, Begegnungen, Unterkunftsverteilung

Samstag, 14.11.2009

08:00 Uhr gemeinsames Frühstück in kafarna:um
09:00 Uhr Empfang der Gäste für den “Tag wie in Taizé”

09:30 Uhr Morgengebet
10:00 Uhr erste Bibeleinführung
10:30 Uhr Gesprächsgruppen (Kennenlernen, Glaubenserfahrungen austauschen, Berichte über Taizé, europ. Treffen, …)

12:00 Uhr Mittagsgebet
12:30 Uhr Mittagessen
13:00 Uhr Mittagspause in kafarna:um
14:00 Uhr zweite Bibeleinführung
14:30 Uhr Gesprächsgruppen (wie am Vormittag)

ndl0915:30 Uhr Dom-/Stadtführung oder Musikprobe für die Nacht der Lichter (Chor, Instrument. und Solisten) im Pfarrsaal
17:45 Uhr Abendessen
anschl. Aufräumen in kafarna:um oder Vorbereitungen im Dom

20:00 Uhr Nacht der Lichter im Dom zu Aachen
anschl. gemütliches Beisammensein im Haus der ev. Kirche

Wer möchte, kann danach noch die Nacht in kafarna:um im persönlichen Gebet (Gottesdienstraum) oder Gesprächen/Begegnungen (Wohnküche) ausklingen lassen.

Sonntag, 15.11.2009

08:30 Uhr gemeinsames Frühstück in kafarna:um
11:00 Uhr Messe
anschl. Mittagessen und Verabschiedung

Wie kann ich helfen?

Wir brauchen zunächst einige Helfer für die Vorbereitung von Essen, den Gebeten und evtl. Workshops, der Stadtführung, die Finanzierung und natürlich viele helfende Hände am Wochenende selber. Für die Gäste benötigen wir Unterkünfte für die beiden Nächte (13./14. und 14./15.11.). Tragt euch doch bitte auf die in kafarna:um am Pinboard ausgehangenen Listen ein oder meldet euch bei Walter (walterschulzac@web.de) oder Flo (flo@zbach.de).

Zur Finanzierung des Wochenendes sind verschiedene Spendenaktionen geplant. Beim Solidaritätslauf am 27.09. gingen 25% der Spenden unserer kafarna:um-Läufer/-innen an das Taizé-Wochenende (hier ein Rückblick). Am Samstag, 31. Oktober und Sonntag, 1. November gab es einen Bücherflohmarkt in kafarna:um, auf dem Bücher gegen Spenden für das Taizé-Wochenende verkauft wurden.

Kann ich auch Gäste einladen?

Natürlich! Wir, die gesamte kafarna:um-Gemeinde, wollen das Wochenende und die Nacht der Lichter nutzen, alle Personen (Bekanntschaften aus Taizé, von den Jugendtreffen, von Gebeten, radfahrna:um-Touren, aus Brüssel, Genf.. oder andere Taizé-Interessierte oder Freunde aus der ganzen Welt), die wir schon immer mal nach kafarna:um einladen wollten, die Gelegenheit zu geben, dies an diesem Wochenende zu tun. Wir selber waren ihre Gäste und werden nun auch mal ihre Gastgeber sein.

Für die Planung ist es allerdings enorm wichtig, uns über eure Einladungen (mit Zusage bis spätestens 01. November!) zu informieren! Schreibt also in jedem Fall eine Mail mit euren eingeladenen und kalkulierten Gästezahlen an Walter (walterschulzac@web.de) oder Flo (flo@zbach.de).