Wir feiern das Leben!

Es gibt momentan nicht viel zu feiern… aber genau deswegen feiern wir!

Das Gemeindeteam lädt ein am Freitag, den 17. September ab 18.00 Uhr nach kafarna:um zu kommen, um mit uns ein wenig das Leben zu feiern.
Bei leckerem Essen, erfrischenden Getränken und tollen Menschen wollen wir ein paar kleine Spiele spielen und natürlich jede Menge Platz für jede Art von Gespräch einräumen.

Wir freuen uns auf euch!

service:intervall im September

Wie denkst du über die Zukunft, was machst du mit deiner Zeit oder was willst du kurzfristig oder langfristig verändern?

Mit unter anderem diesen Fragen werden wir uns am Sonntag im service:intervall auseinandersetzen.
Selbstverständlich gibt es wie jedes Mal neben anregenden Impulsen auch wieder was Leckeres zu essen.

Diesen Sonntag um 18:00 Uhr unterm Apfelbaum.

Wir freuen uns auf euch 🙂

Taizégebet – es geht wieder los!

Endlich können wir uns wieder jede Woche in kafarna:um zum Taizégebet treffen – und freuen uns sehr, wenn du dabei bist!

Donnerstage in kafarna:um

Donnerstag wird abwechslungsreich in Kafarna:um, denn jede Woche probieren wir ein anderes Gebetsformat aus. Wir treffen uns immer um 19:30 Uhr bei Zoom und würden uns freuen, wenn du dazu kommst. Nach dem Gebet gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen netten Menschen zu unterhalten.
Unter folgendem Link kannst du teilnehmen: https://us02web.zoom.us/j/84250346945

Corona-Nacht-der-Lichter

In diesem Jahr ist alles ein bisschen anders. Auch die Nacht der Lichter, das große Taizégebet im Aachener Dom, kann leider nicht wie gewohnt stattfinden.
Wir vom Vorbereitungsteam haben deshalb mit groß:artiger Unterstützung des Jugendkulturcafés Pinu’u und vielen tollen ehrenamtlichen Helfer*innen ein Video produziert, um die Nacht der Lichter dieses Jahr zu Euch nach Hause zu bringen.
Diesen Nacht-der-Lichter-Film findet Ihr am Samstag, den 14. November ab 19.30 hier.
Ursprünglich wollten wir gerne ein gemeinsames Schauen und Mitbeten in kafarna:um organisieren, bei der aktuellen Corona-Situation erscheint uns das aber leider nicht möglich.
Dafür gibt es hier als kleinen Vorgeschmack einen kurzen Einblick hinter die Kulissen der Produktion.
Wir freuen uns, mit Euch die Nacht der Lichter zwar getrennt, aber dennoch gemeinsam zu erleben. Macht es Euch gemütlich, zündet eine Kerze an, holt Euer Taizé-Liederheft aus (es geht natürlich auch ohne) und los los looos!